ESA

Das ESA-Profil

Wir bieten in Kooperation mit dem ReBBZ Nord für Schülerinnen und Schüler, die Profilklassen ESA an.

Die Profilklassen ESA umfassen einen dreijährigen Bildungsgang der Klassenstufen 8 bis 10. Die Klassenfrequenz liegt bei maximal 16 Schülerinnen und Schülern. Der Unterricht wird durch Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen beider Kooperationspartner erteilt, die die Profilklassen intensiv auf die zentralen Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch vorbereiten.

Die Schülerinnen und Schüler der Profilklassen ESA können in dieser Maßnahme den ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA), ehemals Hauptschulabschluss, erzielen.

Im Rahmen von Betriebserkundungen, Praxiskursen der Handwerkskammer sowie mehreren zweiwöchigen Praktika  und eines Sozialpraktikums findet eine eng begleitete Berufsorientierung statt.