Kompass

Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8, 9 und 10, die sich für ihren Übergang in die Berufswelt stärker praktisch orientieren wollen, bieten wir die Profilklassen Kompass an.

Das Kompass-Konzept startet ab dem 2. Halbjahr der 8.Klasse und beinhaltet neben dem schulischen Lernen praktische Erfahrungen in insgesamt vier verschiedenen Praktikumsbetrieben bis zum 1. Halbjahr der 10. Klasse. Sowohl bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsbetrieb als auch während der Praktikumszeiten werden die Schülerinnen und Schüler von den Lehrkräften unterstützt und begleitet.

Die Schülerinnen und Schüler besuchen an zwei Tagen der Woche ihren Praktikumsbetrieb, an drei Tagen besuchen sie den Unterricht.  An einem Unterrichtstag in der Woche, dem „Kompass-Tag“, werden die Inhalte des Praktikums aufgearbeitet,  und jeder Schüler/jede Schülerin bereitet darüber hinaus eine Präsentation vor, die am Ende des Halbjahres  in der Aula Mitschülern und Eltern vorgestellt wird.

Durch diese Form der praxisbezogenen Berufsorientierung lernen die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Berufsbereiche kennen, entdecken eigene Schwerpunkte und gehen gut vorbereitet über in die berufs- und ausbildungsvorbereitenden Angebote der beruflichen Schulen.